Home / Rezepte  / Warme Gerichte  / Aufläufe  / Rosenkohl-Kürbis-Auflauf – Herbstrezept

Rosenkohl-Kürbis-Auflauf – Herbstrezept

Rosenkohl-Kürbis-Auflauf

Rosenkohl mal anders: Aus dem Ofen, in Kombination mit Kürbis und Feta. Getoppt mit wertvollen Fettsäuren aus Nüssen. Ein wahres Herbstgedicht. Noch dazu schnell und einfach vor- und zuzubereiten. So macht Herbst Spaß!

Rosenkohl-Kürbis-Auflauf – 4 Portionen

Zutaten:

600 g Rosenkohl
400 g Kürbis (hier Muskat)
200 g Feta
etwas Wasser
20 g Walnüsse
10 g Kürbiskerne
4 EL Olivenöl
2 TL Currypulver
Pfeffer
Salz

Perfektes Herbstgericht: Rosenkohl-Kürbis-Auflauf

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Rosenkohl putzen und vierteln. Kürbis schälen und würfeln. Feta ebenfalls in Würfel schneiden. Etwas Wasser in eine Auflaufform geben. Rosenkohl hineinlegen und für etwa 10 Minuten in den Ofen geben. Kürbis in einer Schüssel mit den Gewürzen mischen. Die Auflaufform herausnehmen und den Kürbis auf den Rosenkohl geben. Feta zufügen und mit Nüssen/Kernen bestreuen. Olivenöl darübergießen und für 20 Minuten im Ofen garen.

Nährwerte für Rosenkohl-Kürbis-Auflauf

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt in Gramm 72 44 111,1
Pro Portion in Gramm 17,8 10,9 27,5
Energieverteilung in Prozent 20 12 68

 

Skaldeman-Ratio: 0,6

Energie gesamt: 1547 kcal, pro Portion: 383 kcal

Broteinheiten (BE) gesamt: 3,7 pro Portion: 0,9

Ballaststoffe gesamt: 29,1 g pro Portion: 7,3 g

Spezielle Ernährungsinformation: liberales LCHF, ballaststoffreich

 

Rezept und Bilder: Anja Hess

Die LCHF Deutschland Akademie

Hat Katja dich neugierig gemacht? Prima! Hier findest du Infos zu unserer beliebten und einzigartigen Ausbildung zum Gesundheits- und Ernährungscoach.

Die Low-Carb-Ernährung – Das Kochjournal

Low Carb Das Kochjournal

In Low Carb Das Kochjournal findest du 55 Rezepte, um deine Gesundheit zu revolutionieren. Zusätzlich bietet das Kochjournal eine kleine Einführung in die gesunde Ernährung, einen Befindlichkeitsfragebogen und eine Kohlenhydrattabelle.

Das Low Carb Das Kochjournal ist die komplett überarbeitete Fassung von: Das LCHF Kochmagazin.

Du bist was du isst

„Du bist, was du isst“, dieses Sprichwort kennst du. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung fördert Wohlbefinden, Gesundheit und Leistung. Doch was genau ist eine gesunde Ernährung? Die aktuelle Wissenschaft und Studienlage besagt, dass es vor allem eine Ernährung ohne raffinierten Zucker, „leere“ Kohlenhydraten, Zusatzstoffe und mit hochwertigen Lebensmitteln ist.

 

Low Carb Brot von Anne Aobadia

Der menschliche Körper benötigt keine Kohlenhydrate zum Überleben, wohl aber hochwertige Fette und Eiweiß. Diesen Ansatz findest du in der Low Carb Healthy Fat Ernährung. Doch auch wir verzichten nicht komplett auf Kohlenhydrate, es geht ja schließlich auch um den Genuss und die Optik beim Essen. Und die darf auf gar keinen Fall zu kurz kommen. Vielmehr geht es um Rezepte, die uns für mehrere Stunden satt und zufrieden machen, die unsere Gedanken nicht ständig um das nächste Essen kreisen lassen.

 

Werde durch das Kochjournal inspiriert, wie einfach und lecker es ist, so zu essen, dass du dich wohlfühlst, satt und zufrieden bist.

 

Bestelle unsere Publikationen bitte beim Expert Fachverlag, vielen Dank!

Neuigkeiten

 

Du möchtest das Neueste aus dem Bereich Gesundheit und Ernährung erfahren? Prima, dann abonniere unseren Newsletter. Wenn du keine neuen Posts verpassen möchtest, dann abonniere unseren Blog hier.

 

Margret Ache und Iris Jansen www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland AkademieLCHF KongressLCHF MagazinFacebook,  Instagram und YouTube

 

Print Friendly, PDF & Email

info@moodfood-lchf.com

Geschäftsführerin von LCHF Deutschland Ganzheitlicher Gesundheits- und Ernährungscoach Low Carb – LCHF – Keto - Lifestyle Ganzheitlicher Stresscoach (LC) Erzieherin Fachlehrerin für Kindergesundheit

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren