Home / Gesundheit  / Gesunde Ernährung  / Gesundheit heute: Low Carb-Ernährung

Gesundheit heute: Low Carb-Ernährung

Die positiven Meldungen über die Low Carb-Ernährung häufen sich, die Studienlage wird immer sicherer. Wissenschaftlicher untersuchen immer häufiger, warum eine Low Carb-Ernährung so viele positive Effekte zeigt.

Durch die Ernährungsumstellung von High auf Low Carb wird, bildlich gesprochen, ein Schalter im Körper umgelegt. Bei der High Carb-Ernährung muss viel Insulin ausgeschüttet werden, um den Blutzuckerspiegel konstant zu halten. Das hat den Nachteil, dass die Fetteinlagerung gefördert wird, da Insulin ein fetteinlagerndes Hormon ist. Fällt der Insulinspiegel wieder ab, nachdem die schnell anflutenden Zucker- und Stärkemassen abgebaut sind, kommt es oft zu Heißhungerattacken.

Bei einer gesunden Low Carb/LCHF-Ernährung (Low Carb – High Fat) steigen der Insulin- und der Blutzuckerspiegel kaum an. Durch die zucker- und stärkearme Ernährung produziert der Körper nur geringe Mengen Insulin und körpereigenes Fett kann abgebaut werden. Diese gesunde Ernährung hat auch Einfluss auf die Sättigungshormone Ghrelin und Leptin. Ist der Ghrelinspiegel hoch, wird dem Gehirn gemeldet: Magen leer – Nahrung her. Leptin meldet: Mach die Fettspeicher reicher. Die gesunde Ernährung sorgt nun dafür, dass der Ghrelinspiegel niedrig ist und sich der Leptinspiegel reguliert. Somit fühlen wir uns nach einer Low Carb/LCHF-Mahlzeit stundenlang zufrieden und satt. Heißhungerattacken gehören der Vergangenheit an.

Der Jungbrunnen heißt Low Carb-Ernährung

Die gesunde Ernährung bietet noch einen Vorteil, nämlich die Produktion des Hormons HGH (Human Growth Hormon). Das ist das Zauberhormon, das unser Altern verlangsamt und uns sogar wieder spürbar jünger machen kann. HGH beschleunigt wie keine andere Substanz den Muskelaufbau und forciert gleichzeitig den Fettabbau. Das hat auch positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit, wir fühlen uns wie im Jungbrunnen. Und das ist doch genau das, was sich viele wünschen. Nun haben Sie es mit einer gesunden Ernährung selbst in der Hand.

Es ist also ganz einfach: Die richtige Ernährung sorgt für einen gesunden und leistungsfähigen Körper. Einfach mal ausprobieren, vier Wochen dabei bleiben und dann entscheiden. Wetten, dass Sie sich besser fühlen!

LOW CARB ErnährungRezepte für die gesunde Low Carb/LCHF-Ernährung finden Sie in unserer Kochjournalen und in dem Kochbuch „Aus Liebe zum Essen“ von der Schwedin Anne Aobadia.

Margret Ache/www.LCHF-Deutschland.de

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren