Home / Gesundheit  / Das LCHF Lebensmittel ABC: W wie Wild und Weidetiere 

Das LCHF Lebensmittel ABC: W wie Wild und Weidetiere 

Das LCHF Lebensmittel ABC: W wie Wild und Weidetiere

Ob als Spieß, als Keule oder als Braten. Die Zubereitung von Wild und Weidetieren ist vielfältig und mit seiner hohen biologischen Wertigkeit stellt es eine besonders gute Nahrungsquelle dar. 

Das LCHF Lebensmittel ABC: W wie Wild und Weidetiere

Das LCHF Lebensmittel ABC: W wie Wild und Weidetiere

Das LCHF Lebensmittel ABC: W wie Wild und Weidetiere 

Das Fleisch freilebender, dem Jagdrecht unterliegender Tiere nennt man Wildfleisch oder Wildbret. In Deutschland sind Wildschwein, Reh-, Rot- und Damwild am bekanntesten. Dieses Fleisch ist frei von Kraftfutter, Medikamenten und künstlichen Hormonen und darum für eine gesunde Ernährung besonders wertvoll. 

Weidetiere und Tiere aus artgerechter Freilandhaltung wie Rinder, Schweine und Schafe sollten dem konventionellen Fleisch vorgezogen werden. Neben dem Tierwohl auch aufgrund der besseren Fütterung, welche sich auf die Qualität und somit auf die Nährstoffzusammensetzung auswirkt. 

Hier sind wir wieder bei der biologischen Wertigkeit. Gemeint ist hierbei nicht die “Hochwertigkeit” im Sinne einer besseren Proteinqualität. Die biologische Wertigkeit ist ein Maß dafür, wie effektiv resorbierte Nahrungsproteine eine gewisse Menge Körpereiweiß ersetzen können. Fleisch von Wild und Tieren aus Weidehaltung bieten wichtiges und gutes Eiweiß. Dieses kann vom menschlichen Körper um einiges besser verwertet werden als pflanzliches Protein, da seine Aminosäurenzusammensetzung dem Körperprotein ähnlicher ist. 

Wegen der natürlichen Lebensbedingungen und des Bewegungsfreiraums der Tiere hat Wildfleisch im Vergleich zu Rind und Schwein einen deutlich höheren Muskelanteil und wesentlich weniger Fett. 

Klassische Zubereitungsarten für Wildfleisch sind Schmorgerichte wie Braten oder Gulasch. Besondere Spezialitäten sind Rehrücken oder Hirschkarrée. 

 

Nährwerte von Wild und Weidetieren 

Fleisch ist vitamin- und nährstoffreich. Außerdem enthält das Fleisch von Weidetieren, aber vor allem Wildfleisch, viele essentielle Omega-3-Fettsäuren. 

 

Je 100 Gramm   Fett   Kohlenhydrate    Protein 
Rehwild  4  0  31 
Kaninchen  2  0  30 
Hase  3  0  23 
Rotwild (Hirsch)  3  0  22 
Schaf  15  0  21 
Schwarzwild (Wildschwein)  3  0  20 
Rind  8  0  19 
Schwein  10  0  18 

Durchschnittswerte von fddb 

 

 

Gesundheitsfakten – die gesundheitlichen Benefits von Wild und Weidefleisch 

Fleisch punktet nicht ausschließlich mit hochwertigem Protein. Es ist auch eine hervorragende Quelle für Vitamin B12, das in pflanzlichen Lebensmitteln nicht vorhanden ist und bei fleischloser Ernährung daher unbedingt supplementiert werden sollte. Außerdem liefert es reichlich vom blutbildenden Mineralstoff Eisen und das in einer für den Körper besonders leicht verwertbaren Form. Auch Calcium, Magnesium, Kalium, Selen und Zink sind in Fleisch enthalten. Die Mineralstoffe sind wichtig für die Blutbildung sowie für die Funktionen des gesamten Stoffwechsels. Außerdem werden Dank der B-Vitamine das Immun- und Nervensystem gestärkt.  

Tipps rund um Einkauf und Küche 

Saison 

Heimisches Wildfleisch gibt es außerhalb der Schonzeit, in festgelegten Zeiträumen.  

Fleisch von Weidetieren ist das ganze Jahr über erhältlich. 

Einkauf  

Hier geht ganz klar Qualität vor Quantität. 

Wildbret am besten bei einem spezialisierten Fleisch- und Wildhändler oder direkt vom Jäger oder Forstamt kaufen. Wildfleisch aus dem Supermarkt stammt selten aus freier Wildbahn, sondern häufig aus Gatterhaltung oder dem Ausland. Das Fleisch wird nicht mehr so lange abgehangen, wie es noch vor ein paar Jahren der Fall war. Daher riecht und schmeckt es auch nicht mehr so streng. Der Geruch ist eher säuerlich aromatisch. Riecht das Fleisch unangenehm, faulig oder scharfsollte es nicht mehr verzehrt werden. 

Auch Weidefleisch bekommt man immer häufiger über die Direktvermarktung. Die beste und gesündeste Alternative ist der Kauf direkt vom Bio-Hof. Vorteil ist hier auch die bessere Fettsäurezusammensetzung. Bio-Fleisch enthält etwa 50 Prozent mehr gesundheitsfördernde Omega-3-Fettsäuren als konventionelle Produkte. 

Lagerung  

Frisches (Wild)fleisch kann im Kühlschrank an der kältesten Stelle gut einige Tage aufbewahrt werden. Am besten lagert es abgedeckt in einem Gefäß aus Glas, Porzellan oder Steingut. 

Tiefgefrorenes Fleisch langsam im Kühlschrank auftauen lassen. Die dabei austretende Flüssigkeit vor der Zubereitung weggießen. 

Zubereitungstipps  

Wild muss aufgrund der kürzeren Abhängzeit nicht mehr stundenlang in Buttermilch eingelegt oder mariniert werden, um den sehr herben Wildgeschmack zu verringern. Durch die heutige Lebensmittelhygiene entsteht kein zu intensiver Geschmack mehr, da das erlegte Wild direkt aufgebrochen, gereinigt und kühl gelagert wird. 

Es genügt das Fleisch vor dem Zubereiten unter fließendem Wasser abzuwaschen und anschließend gut trockenzutupfen. 

Bei der Zubereitung von Wildbret darauf achten das Fleisch durchzugaren. Eine Kerntemperatur von 80 Grad über zehn Minuten garantiert, dass keine möglichen Krankheitserreger und Keime überleben.  

Rezeptideen mit Wild und Weidefleisch gefällig?  

Auf unserer Website findest du weit über 500 LCHF-Rezepte. Selbstverständlich sind darunter auch viele verschieden Fleischrezepte. Klassiker wie Wildbraten vom Reh, “Rinderfiletspitzen Stroganoff”, Kalbsbratwurst oder Schweineschnitzel schmecken auch in der LCHF-Variante. Als Hackfleisch ist es vor allem bei Kindern beliebt. Ob im Gemüse wie gefüllte Paprika, als Hackfleischspieße oder Auflauf wie die Kohlrabi-Lasagne, das krümelige Fleisch ist bei Jung und Alt beliebt. 

 

Lieblings-Kinderessen: Schnitzel

Lieblings-Kinderessen: Schnitzel

 

  

Extratipp:   

Iss nach dem “Nose to Tail” Prinzip und trau dich auch an Innereien, Knochen und Fleischstücke, die vielleicht nicht ganz so üblich sind.  

  

 

 

Du möchtest mehr über Gesundheit wissen und deine eigenen Kompetenzen erweitern?  

Wenn du ein großer Experte der LCHF-Ernährung werden möchtest, dann empfehlen wir dir unseren Kurs, in dem du alle Grundlagen vermittelt bekommst. Mehr wissen, gesünder leben, ist die Botschaft unserer Wissensvermittlung:

Prävention – Gesundheit – Immunsystem / Ein Online-Schnupperkurs 

Gesundheit und Ernährung

„Ich möchte abnehmen.“ „Ich möchte gesünder leben.“ „Ich möchte mehr über gesunde Ernährung wissen.“ „Ich möchte ein widerstandsfähiges Immunsystem.“

Findest du dich in diesen Aussagen wieder? Prima, dann bitte weiterlesen.

Die Bezeichnung Diät kommt aus dem Griechischen. Ursprünglich wurde damit die „Lebensführung“/„Lebensweise“ gemeint. Und genau um diese geht es bei der Ernährung mit wenig Zucker und mehr gesunden Fetten, kurz LCHF genannt. Wir möchten, dass du das WARUM verstehst. Schließlich gibt es hunderte von Diäten, die viel versprechen und wenig halten. Warum soll nun ausgerechnet die LCHF-Ernährung gut sein? Beim Herantasten an diese Ernährungsform tauchen viele Fragen auf. Und wir möchten, dass du verstehst, warum LCHF die Abläufe deines Stoffwechsels optimiert. Wir möchten zeigen, dass Abnahme und Gesundheit durchaus mit Genuss verbunden sind.

Gehörst du zu den Menschen, die mehr wissen möchten? Wir laden dich ein in unserem Schnupperkurs die Fakten und wissenschaftlichen Grundlagen verständlich zu erfahren. Denn wie sagte schon John F. Kennedy:

„Der große Feind der Wahrheit ist oftmals nicht die Lüge – wohl bedacht, erfunden und unehrlich -, sondern der Mythos – hartnäckig, überzeugend und unrealistisch“.

Du kennst wahrscheinlich auch den Mythos: „Fett macht fett“ oder „Das Gehirn benötigt Kohlenhydrate, um gut arbeiten zu können“. Wir erklären in unserem Kurs, was wirklich stimmt und achten dabei stets auf die aktuellen Erkenntnisse der Wissenschaft.

Was genau erwartet dich in unserem Kurs für Gesundheit und Ernährung?

Kursinhalt:

Grundlagenwissen LCHF
Infobrief Immunsystem
LCHF Grundschule
18 Abnehmtipps von „Diet Doctor“ Dr. Andreas Eenfeldt
Zahlreiche Fachbeiträge
Rezeptbroschüren
Infomaterial: Flyer, LCHF Etagere und vieles mehr
50 % Rabatt auf das Audio-Erfolgsprogramm 365-Tage mit Leichtigkeit gesund durchs Leben

 

Während des Kurses wirst du fachlich und persönlich von uns betreut.
Die Unterlagen werden als PDF per E‐Mail zum Eigenstudium zugeschickt. So hast du keine Reisekosten und kannst lesen, wie es am besten in deinen Zeitplan passt.

Kursdauer:

Der Kurs dauert vier Wochen.  Hier erfährst du mehr.

Neuigkeiten

 

Du möchtest das Neueste aus dem Bereich Gesundheit und Ernährung erfahren? Prima, dann abonniere unseren Newsletter. Wenn du keine neuen Posts verpassen möchtest, dann abonniere unseren Blog hier.

 

Margret Ache und Iris Jansen www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland AkademieLCHF KongressLCHF MagazinFacebook,  Instagram und YouTube

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

info@moodfood-lchf.com

Ganzheitlicher Gesundheits- und Ernährungscoach Low Carb – LCHF – Keto - Lifestyle Ganzheitlicher Stresscoach (LC) Fettsäureberaterin Erzieherin

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren