Home / Posts Tagged "Pur weiß tödlich"

"Kohlenhydrate schädigen Insulin-produzierende Zellen durch oxidativen Stress" war im Jahr 2009 (!!!) eine Schlagzeile. Ein Forscherteam um Hadi Al-Hasani vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung (DIfE) fand damals heraus, es sind die Kohlenhydrate und nicht die Fette, welche die Insulin-produzierenden Zellen der Bauchspeicheldrüse schädigen (1). Hätte eine Ernährungsrevolution

READ MORE

Reicht es, um gesünder zu leben, auf die Kalorien zu achten? Ist eine Kalorie eine Kalorie?   Hat dieselbe Menge Kalorien bei zuckerarmer / zuckerreicher Ernährung Auswirkungen? Mediziner von der Touro University California haben das bei übergewichtigen Kindern untersucht. An der Studie nahmen Kinder im Alter von neun bis achtzehn Jahren teil,

READ MORE

Wussten Sie, dass der Präsident des Berufs­ver­bandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ), Thomas Fischbach schon 2016 in Bezug auf den Zuckerkonsum bei Kindern sagte: „Wir brauchen mehr Schutz vor Zucker für Kinder und Jugendliche, denn Zucker macht dick und krank, er verursacht Diabetes Typ II, Gefäßerkrankungen,

READ MORE

Das typische Szenario in der Weihnachtszeit: Man nehme ein süßes braunes Getränk und gaukle den Konsumenten durch eine gekonnte Werbung ein glücklicheres und gesünderes Leben vor. 4,2 Milliarden Euro für Werbung  und Marketing stehen zur Verfügung, die gekonnt eingesetzt werden. Oder man nehme einen tollen Schokoladenweihnachtsmann und bekommt

READ MORE

Eine Ernährung ohne schnell verwertbare Kohlenhydrate (Zucker, Stärke) schenkt uns ein gesünderes Leben und einen besseren Blutzucker. Das bestätigt nicht nur diese Studie (1), auch tausende von Menschen haben genau das erlebt und erleben es täglich aufs Neue. Die Kohlenhydrate und der Blutzucker Es ist zum Glück kein Geheimnis mehr,

READ MORE

Laut einer europäischen Langzeitstudio erhöht TV-Reklame bei Kindern den Konsum von zucker- und fett­reichen Lebensmitteln. Produkte aus der Werbung sorgen für ungesundes Essen "Kinder, die nach den Angaben ihrer Eltern häufig nach beworbenen Produkten aus der Werbung fragten, hatten ein um 19 Prozent (p < 0,05) erhöhtes

READ MORE

Der Zuckerkonsum und die WHO Schon im Jahr 2003 wollte die Weltgesundheitsorganisation WHO eine Verringerung des Zuckerkonsums empfehlen. Es sollten nicht mehr als zehn Prozent der täglich aufgenommenen Kalorien aus Zucker stammen. Hintergrund dieser Empfehlung war die massive Zunahme des metabolischen Syndroms. Doch bevor die WHO dazu kam die

READ MORE